Spanischkurse für alle!

Und wer ist Cristina Costas Rodríguez?

Portrait Treppe plaza
Wenn die Latinos in den Vereinigten Staaten sich "spanglish" nennen, dann müsste ich wohl einen Begriff wie "spandeutsch" für mich erfinden, denn geboren und aufgewachsen bin ich in Deutschland, meine Familie stammt jedoch aus dem äußersten Nordwesten Spaniens, aus Galicien. Auf diese Weise hatte ich das Glück zweisprachig aufzuwachsen, und sicher ist dies auch der Grund für mein ausgeprägtes Interesse an fremden Kulturen. Während meines Studiums der Europäischen Ethnologie, der spanischen Philologie und der Geschichte konnte ich mein Wissen vertiefen .

Seit dem Beginn meines Studiums unterrichte ich Spanisch und versuche meine Schüler für die spanischsprachige Welt zu begeistern. Ein lebendiger Unterricht ist mir hierbei sehr wichtig. Die Schüler sollen nicht nur die Sprache, sondern auch etwas über das Land und die dort lebenden Menschen lernen. Dies ist für eine erfolgreiche Kommunikation ebenso wichtig, wie die richtige Grammatik.




Meine andere große Leidenschaft ist der Flamenco: Ich tanze seit meinem achten Lebensjahr und unterrichte seit über 10 Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Darüberhinaus bilde ich mich in dieser Kunstform ständig weiter, besuche selbst eine Flamencoklasse und nehme regelmäßig an Festivals und Workshops teil.
Die unglaubliche Dichte dieser Kunstform fasziniert mich jeden Tag mehr, und ich lade Sie herzlich ein, diese beeindruckende Welt kennenzulernen.

Durch den Schritt in die Selbständigkeit, kann ich mein Kursprogramm in diesem Jahr erweitern und ein umfassendes Angebot zum Thema Spanien anbieten. Weitere Kurse und Dienstleistungen sind in Planung.

Ich hoffe, auch für Sie ist etwas dabei und wir sehen uns in einem der Kurse.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir!

Portrait